Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Massivbau
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Massivbau
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Dr.-Ing. habil. Michael Hansen

Anschrift:Institut für Massivbau
Appelstraße 9a
30167 Hannover
Raum:MZ 305
Telefon:+49-511-762-3353
Fax:+49-511-762-2175
E-Mail:hansenifma.uni-hannover.de  
Sprechstunden
Publikationen

Veranstaltungen

Vorlesungen

WiSe 2017/18

 

WiSe 2016/17

Sonderkonstruktionen im Massivbau

Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II (Mauerwerksbau)

Sonderkonstruktionen im Massivbau

Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II (Mauerwerksbau)
SoSe 2016Massivbau
WiSe 2015/16Sonderkonstruktionen im Massivbau
SoSe 2015Grundlagen des Konstruktiven Ingenieurbaus (Mauerwerksbau)
WiSe 2014/15Sonderkonstruktionen im Massivbau
SoSe 2014Grundlagen des Konstruktiven Ingenieurbaus (Mauerwerksbau)
WiSe 2013/14Sonderkonstruktionen im Massivbau
SoSe 2013Grundlagen des Konstruktiven Ingenieurbaus (Mauerwerksbau)
WiSe 2012/13 Sonderkonstruktionen im Massivbau
SoSe 2012 Grundlagen des Konstruktiven Ingenieurbaus (Mauerwerksbau)
WiSe 2011/12Sonderkonstruktionen im Massivbau
SoSe 2011Grundlagen des Konstruktiven Ingenieurbaus (Mauerwerksbau)
WiSe 2010/11 Spannbetontragwerke
 Grundlagen des Stahlbeton und Stahlbaus
SoSe 2010 Grundlagen des Stahlbeton- und Spannbetonbaus
 Grundlagen des Konstruktiven Ingenieurbaus (Mauerwerksbau)
WiSe 2009/10Spannbetontragwerke, Teil: Tragwerke des Hochbaus 
Systemplanung II - Sicherheitstheorie und Risikoanalyse
SoSe 2009 Grundlagen des Stahlbeton- und Spannbetonbaus

 Hörsaalübungen                                

WiSe 2015/16Sonderkonstruktionen im Massivbau (CAE)
WiSe 2014/15Sonderkonstruktionen im Massivbau (CAE)
WiSe 2013/14Sonderkonstruktionen im Massivbau (CAE)
WiSe 2012/13Sonderkonstruktionen im Massivbau (CAE)
WiSe 2010/11  Sonderkonstruktionen im Massivbau (CAE)
 Berechnung und Konstruktion von Brücken
WiSe 2009/10   Sonderkonstruktionen im Massivbau

Externe Lehraufträge

FH Hildesheim

SoSe 2014Spannbetonbau und Fertigteilbau II
WiSe 2013/14Spannbetonbrückenbau

FH Magdeburg-Stendal

WiSe 2007/08 Stahlbeton IV

 Forschung

Forschungsgebiete

  • Zuverlässigkeit von Betonbauteilen / sicherheitstheoretische Fragestellungen
  • Tragfähigkeit, Konstruktion und Zuverlässigkeit von Windenergieanlagen aus Beton
  • Tragfähigkeit und Ermüdung von Brückenbauwerken aus Beton
  • Ermüdung von Betonkonstruktionen

Forschungsprojekte

  • Probabilistische Sicherheitsbewertung von Offshore-Windenergieanlagen (Forwind, Koordination)
  • Auswirkungen des Schwerverkehrs auf Brückenbauwerke
  • Life Cycle Engineering - Teilprojekt 6: Anwendung für Infrastrukturbauwerke (NTH)
  • Experimentelle Untersuchungen und Bauwerksmonitoring an Brücken und Windenergieanlagen
  • Sicherung neugotischer Gewölbekonstruktionen (MWK, Koordination)fileadmin/institut/pdf/Forschung/Flyer_2013/Flyer_Piehler_2013_A4.pdf

Werdegang                      

1988Abitur am Hermann-Tast-Gymnasium in Husum
1995Diplom Bauingenieurwesen an der Universität Hannover
Vertiefungsrichtung: Konstruktiver Ingenieurbau
1995-1996Sachbearbeiter beim Ingenieurbüro für Baustatik und Konstruktion Carsten Plähn in Lübeck
1996-2002Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Massivbau der Universität Hannover
seit 2003Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Oberingenieur) am Institut für Massivbau der Leibniz Universität Hannover
2003Promotion am Institut für Massivbau der Leibniz Universität Hannover
2013

Habilitation an der Fakultät Bauingenieurwesen und Geodäsie der Leibniz Universität Hannover (venia legendi für das Fachgebiet „Massivbau“)

2017von der Ingenieurkammer Niedersachsen öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Bestellungsgebiet Beton- und Stahlbetonbau

 Sonstiges 

seit 2006Stellvertretender IT-Sicherheitsbeauftragter der Fakultät (FIO)
seit 2000Koordination der CIP/CAD-Arbeitsgruppe der Fakultät
Extern
seit 2015Mitarbeit im FIB Com3 Task Group 3.3 „Existing concrete structures“
seit 2009Mitarbeit im VDI-Ausschuss ''Technische Sicherheit''
seit 2006Mitarbeit in den Fachausschüssen
FA 2.11 „Elektrische und mechanische Verfahren in der experimentellen Spannungsanalyse“ und
FA 2.12 „Experimentelle Methoden in der Bautechnik“
der Gemeinschaft für Experimentelle Strukturanalyse (GESA) in der VDI/VDE-Gesellschaft für Mess- und Automatisierungstechnik
seit 2006Beratendes Mitglied im TA Beton "Betontechnik" in der Arbeitsgruppe Dauerhaftigkeitsbemessung"