Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Massivbau
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Massivbau
  • Zielgruppen
  • Suche
 

BMWi-Forschungsprojekt ProBeton

Zum 1.11.2013 wurde das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderte Forschungsprojekt "Entwicklung und versuchstechnische Erprobung von ermüdungsfesten Gründungskonstruktionen aus Beton für Offshore-Windenergieanlagen" bewilligt.

Derzeit werden Gründungen für Offshore Windenergieanlagen (OWEA) fast ausschließlich als Stahlkonstruktionen errichtet. Die Betonbauweise bietet jedoch gegenüber einer Ausführung in Stahl deutliche Vorteile hinsichtlich der Herstellungs- und Instandhaltungskosten sowie der Dauerhaftigkeit. Dies lässt sich mit Blick auf die Historie von Ingenieurbau-konstruktionen (z. B. im Brücken- und Behälterbau) belegen, welche anfänglich aus Stahl, heute jedoch überwiegend aus Stahlbeton und Spannbeton hergestellt werden. Auch in etablierten Offshore-Bereichen (z. B. Bohrinseln) ist diese Entwicklung zu beobachten, insbesondere bei steigenden Anlagengrößen.

Details