Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Massivbau
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Massivbau
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Willkommen am Institut für Massivbau

DiMaRB Kick-off auf der CeBIT

Am 11.06.2018 nutzte das Projektkonsortium um die Leibniz Universität Hannover die Möglichkeit ihr neues Projekt „Digitale Instandhaltung von Eisenbahnbrücken“ (DiMaRB) gegenüber dem Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI) sowie dem Projektträger auf der CeBIT vorzustellen.

Weitere Infos finden Sie hier.

24 Stunden für den guten Zweck – IfMa nimmt an Spendenlauf teil

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts für Massivbau nehmen am 24h-Spendenlauf der Hannover Runners teil. Bei wechselnder Witterung wurden vom Team insgesamt stolze 222 km gelaufen und dabei jede Menge Schweiß vergossen.

Weitere Infos finden Sie hier.

CEBIT 2018: Digitales Brückenmodell

Auf Einladung des Bundesministeriums für Verkehr und Infrastruktur (BMVI) stellen das Institut für Massivbau und das Institut für Baumanagement und digitales Bauen ihr geplantes Verbundprojekt DiMaRB am 11. Juni 2018 auf der CEBIT in Hannover vor (Halle 14, Stand H02).

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Tag der Energieforschung

Am 15.05.2018 fand im Lichthof des Hauptgebäudes der Tag der Energieforschung statt. Das Institut für Massivbau präsentierte dort mit einem Plakat das Forschungsprojekt HyTowering in der Poster Session. Das Projekt beschäftigt sich mit der Optimierung der Bemessung hybrider Windenergietürme und der Entwicklung eines geeigneten Monitoringkonzepts.

Weiter Informationen finden Sie in der Beschreibung des Forschungsvorhabens.

Klausurtagung des Instituts für Massivbau

Auch dieses Jahr fand die jährliche Klausurtagung des Instituts für Massivbau statt. Hierzu kehrten alle wissenschaftlichen Mitarbeiter für drei Tage in den Pfarrhof in Bergkirchen ein. Intensive Diskussionen der Promotionsthemen fanden statt und wurden durch einen Ausflug zum Steinhuder Meer inklusive Bootstour abgerundet.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Zukunftstag am Institut für Massivbau

Am Donnerstag, den 26.04.2018, besuchten im Rahmen des Zukunftstags 22 Schülerinnen und Schüler das Institut für Massivbau. Unter dem Thema „Brücken bauen – aus Papier“ konnten die Mädchen und Jungen an diesem Vormittag ihr Geschick beim Entwurf eines eigenen Brückentragwerks unter Beweis stellen.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie hier.

Neuer Mitarbeiter am Institut

Wir freuen uns Herrn Fabian Klein ab dem 1. April 2018 als neuen wissenschaftlichen Mitarbeiter begrüßen zu dürfen. Herr Klein war zuvor in einem Ingenieurbüro im Bereich Windenergie tätig. Sein zukünftiges Forschungsgebiet ist das Tragverhalten von Segmentfugen bei Windenergieanlagen aus Stahl- und Spannbeton.

Sein Profil finden Sie hier.